MABB:Kleinstandorte

Aus wiki.freifunk.net
Wechseln zu: Navigation, Suche

Liste der Kleinstandorte

Allgemein

Die folgende Seite listet ausschließlich Kleinstandorte welche im Rahmen der MABB Förderung aufgebaut werden. Alle Freifunker*innen welche Hardware im Rahmen einer Überlassungserklärung erhalten, müssen hier ihren Standort dokumentieren. Dazu gehört eine kurze Beschreibung des Standortes welche folgendes beinhalten sollte:

  • mit welchem BBB (BerlinBackBone)-Standort habt ihr Euch verbunden;
  • wen oder was versorgt Ihr mit den Routern (Schulhof, Park, Straße, u.s.w.);
  • ein paar Fotos auf denen die verbaute Hardware zu erkennen ist.

Selbstverständlich steht es allen Kleinstandorten offen einen eigenen Standort-Artikel zu erstellen und diesen hier zu verlinken, wie es z.B. "Humpty-Frei" vorbildlich (1++) gemacht hat.

Bitte helft alle mit damit diese Liste bis zum 31. August 2015 vollständig wird!

Standorte

Ahmet

  • Überlassungserklärung fehlt!
  • Ansprechpartner: André
  • geförderte Hardware:

c-base

In der c-base wurde 2002/03 das Projekt BerlinBackBone ins Leben gerufen. Seither finden hier auch wöchentlich Freifunk Treffen statt. In den Räumlichkeiten wurde mit mehreren aus Eigenmitteln finanzierten Routern ein Freifunk Netz aufgebaut. Auch Teile des Spreeufers werden so mitversorgt. Durch den NanoBeam M5-400 konnte nun eine erfolgreiche Anbindung an den BerlinBackBone über das Technikmuseum realisiert werden.

AnhalterBf

  • Ansprechpartner: Tobias
  • geförderte Hardware:
    • 2x Nanostation M2
    • 2x Nanostation M5
    • 2x NanoBracket

Siehe auch: Berlin:Standorte:AnhalterBf

D73

  • Ansprechpartner: Tomaggio
  • geförderte Hardware:
    • 1 x NanoStation M2 ( Bemerkung: eine ging ans platzhaus)

Versorgung Dunckerstr.

    • 2 x Nanostation M5

Verbindung zu D81 und Terminal5

Terminal5

  • Ansprechpartner: Tomaggio
    • TP-Link WDR 4900 (Gateway)

Versorgung HH Dunckerstr.73 (Hof und Schlucht)

    • 1x x Nanostation M5

Verbindet Terminal5 mit D73

D81

  • Ansprechpartner: Tomaggio
  • geförderte Hardware:
    • 2x Nanostation M2
    • 3x Nanostation M5

Desmond/Penelope

  • Ansprechpartner: Max
  • geförderte Hardware: 1x Nanostation M2

Dieser Standort ist über eine privat finanzierte Nanostation M5 an das Rathaus Kreuzberg (rhxb) und damit an den Berlin Backbone (BBB) angebunden. Die von der MABB geförderte Nanostation M2 (Penelope.olsr [1]) ist in nördliche Richtung ausgerichtet und versorgt zur Zeit die Kreuzung Großbeerenstraße/Obentrautstraße.

DK0TU

Siehe TU Berlin DK0TU

Fischerinsel6

  • Ansprechpartner: Felix, Faust
  • geförderte Hardware:

Frankfurter86

  • Ansprechpartner: Tom, Faust
  • geförderte Hardware:

FSB/Loft

Gitsch38

  • Ansprechpartner: Otto, Philipp
  • geförderte Hardware:

Graefe69

  • Ansprechpartner: Neels
  • geförderte Hardware:
    • 2x Nanostation M5
    • 1x Nanostation M2

Granseer5

Siehe auch: Berlin:Standorte:Granseer_5

Hoff (JohanniterXberg)

  • Ansprechpartner: Neels
  • geförderte Hardware:
    • Hardware ist zum Standort Graefe69 übergegangen
    • 2x Nanostation M5
    • 1x Nanostation M2

Siehe auch: Berlin:Standorte:JohanniterXberg

Humpty-Frei

  • Ansprechpartner: Stefan, andrenarchy
  • geförderte Hardware:

Siehe auch: Berlin:Standorte:Humpty_Frei

Koepi137

  • Ansprechpartner: Nico
  • geförderte Hardware:
    • 1x Nanobeam M5 300
    • 1x Nanostation M2

Der Standort "Koepi137" ist über die Emmauskirche angebunden. Er versorgt den öffentlich Hausinnenhof der Köpenicker Str 137 sowie Teile der Straße mit Freifunk.

L9

  • Ansprechpartner: Monic, Faust, Tomaggio
  • geförderte Hardware:
    • 2x Nanostation M2
    • 1x Nanostation M5
    • 1x TP-Link WDR3600

Siehe auch: Berlin:Standorte:L9

M29

  • Ansprechpartner: Nico
  • Hardware:
    • MABB-Förderung
      • 1x Nanostation M2
      • 1x Nanostation M2 loco
    • sonstige
      • 1x Picostation

Der Standort "m29" wird über die Segenskirche an das Backbone angebunden. Er versorgt direkt die Dänenstraße sowie Malmöerstraße mit jeweils einer Nanostation. Unabhängig von der MABB-Förderung strahlen jegliche Router im Haus (zBsp im öffentlichen Projektraum+Kneipe) Freifunk aus. Eine weitere separate Picostation bietet den Nachbarn die Möglichkeit am Freifunk-Netz zu partizipieren.

Mansha Ram

Siehe Mansha Ram.

Marchi101

  • Ansprechpartner: Lars
  • Hardware:
    • MABB-Foerderung:
      • 2x Nanostation M2
    • sonstige
      • 1x TP-Link TL-WR841ND

Dieser Kleinstandort ist ueber die Revaler10 und die Zwinglikirche an den Backbone angebunden. Eine Nanostation dient der Anbindung, es folgt ein Kabel durch die halbe Wohnung, wo der WR841ND den anderen Menschen im Haus Freifunk bietet. Von dort ein weiteres Kabel durch den Rest der Wohnung, wo die andere Nanostation den Helsingforser Platz sowie Teile der Marchlewskistrasse und der Warschauer Bruecke befunkt.

Mendelssohn7

Siehe auch: Mendelssohnstrasse.

Müggel26

  • Ansprechpartner: Jens, Faust
  • geförderte Hardware:
    • 3x NanoStation M2
    • 2x NanoBracket

nfj

  • Ansprechpartner: Sam (Naturfreundejugend Berlin e. V.)
  • geförderte Hardware: 1x Nanostation M2
  • weitere Hardware. 1 x TL-WR1043ND v1, Ubiquiti Saugnapf Halterung
  • BBB-Link: martin-luther-sw
  • Versorgung: Erdgeschoss: Hinterhof, Straße, Veranstaltungsraum

Platzhaus Helmholtzplatz

  • Ansprechpartner: tomaggio
  • geförderte Hardware:
    • 1x Nanostation M5
    • 1x Nanostation M2

Der Standort "platzhaus" ist über D81 abgebunden. Er versorgt einen Teil des Helmholtzplatzes im PBerg.

Petnet

  • Ansprechpartner: Faust
  • geförderte Hardware:
    • 1x Nanostation M5
    • 1x Nanostation M2 loco
    • 1x TP-Link WDR3600

Der Standort "Petnet" ist über die Finow2A an den BerlinBackBone angebunden. Er versorgt vollständig den Schleidenplatz sowie Teile der Waleyer-, Pettenkofer- und Rigaerstraße. Ein TP-Link WDR3600 dient als Core-Router und bietet den Nachbarn im Haus die Möglichkeit am Freifunk-Netz zu partizipieren.

Ratibor4

  • Ansprechpartner: Andreas
  • MABB-gefördert:

- Nano-Station M2. Auf dem 1.HH. in Richtung Osten auf den 1. Hof ausgerichtet. Anbringungsort: Links auf dem Dach des 1.Hinterhauses am Mini-Mast fest an der Wand installiert. Genaue Lage > Am Übergang vom Flachdach zu dem mit grauen Dachpfannen gedeckten Schrägdach zum 1. Hof.

  • Private Hardware:

- Nano-Beam NBE-M5-400; - Router TP-Link TL-WDR 4300

  • Konfig und Leistung: Die Konfiguration der M2 und der M5 hat Philipp erstellt.

- Der Standort liegt 0,878 Kilometer von dem emma-core (Quality:1) oder dem emma-sso-2ghz (0.872 Km; Quality:0,529) der Emmauskirche entfernt. Meine M5 empfängt die Daten und leitet sie weiter zu der NanoStation M2. Ergebnis: WLAN-Anbindung für alle Hausbewohner im ersten Hof. Die Geschwindigkeit und Bandbreite (up-down) hängt von der Anzahl der Nutzer und deren Nutzerverhalten ab.

Refugees (Späthstr/Britz)

  • Ansprechpartner: Philipp
  • geförderte Hardware:

Siehe auch: Berlin:Standorte:refugees_harlemer

Revaler10

Siehe Revaler10.

Scherer8

  • Ansprechpartner: Perry
  • geförderte Hardware:
    • 2x PowerBeam M5
    • 1x NanoStation M5
    • 1x NanoStation N2
    • 1x TouchSwitch POE Pro (8 Port)
    • 2x NanoBracket

Der Standort Scherer8 ist über Beuth, Segenskirche und TU Berlin DK0TU an den BerlinBackBone angebunden. Er versorgt vollständig der Schererstr und Adolfstr, Innenhof, Veranstaltungsräume, Infoladen, und bietet mögliche neue Verbindungen aufs Dach. Ein TP-Link WDR3600 dient als Core-Router.

Touchswitch - Dachboden Scherer8 Scherer8 - Geräte

Siehe auch: Scherer8

Schreiner27

  • Ansprechpartnerin: Birgit
  • geförderte Hardware:
    • 2x NanoStation M5
    • 1x LocoM2
    • 1x LocoM5
    • 1x TouchSwitch POE (5 Port)
    • 2x NanoBracket

Die Schreiner27 ist verbunden mit der Samariterkirche und Finow2A. Es wird der nahe gelegende Spielplatz und Teile der Schreinerstraße versorgt.

Ska95

  • Ansprechpartner: Fred, Faust
  • geförderte Hardware:
    • 1x Nanostation M5
    • 1x Nanostation M2
    • 1x TP-Link WDR3600

Ska95 liegt unmittelbar neben der Emmauskirche. Vom Dach aus wird eine Verbindung zur Kirche aufgebaut. Mit einer Nanostation M2 wird der Schulhof der ehem. Borsig-Oberschule versorgt. Ein selbstgebastelter Router funkt außerdem in den Innenhof des Wohnhauses.

Stetti13

  • Ansprechpartner: Malte
  • geförderte Hardware
    • 1x TP-Link WDR3600 (214A224002184)
    • 1x Nanostation M5 (01418D60C369B)
    • 2x Nanostation M2 (24A43CBE1B44, 24A43CBE1518)
    • 2x NanoBracket
    • 1x UbiBracket

Siehe auch: Berlin:Standorte:Gesundbrunnen_Stetti13

Tabor19

  • Ansprechpartner: Kira, Faust
  • geförderte Hardware:
    • 1x Nanostation M5
    • 1x TP-Link WDR3600

TU Berlin

  • Ansprechpartner: Harald, Jan, Faust
  • geförderte Hardware:

Weichsel34A

  • Überlassungserklärung fehlt!
  • Ansprechpartner: Teresa, Faust
  • geförderte Hardware:
    • 2x Nanostation M2

Die Weichsel34A gehört zu einem Atelier und liegt im EG. An der Außenfassade konnte ein Antennenausleger angebracht werden von welchem die Straßen ebenerdig versorgt wird. Ein WDR3600 zur Versorgung der Räumlichkeiten selbst, ist noch in Planung. Die Verbindung zum BBB erfolgt zur Finow2A via Weichsel7B.

Weichsel7B

  • Ansprechpartner: Ronja, Faust
  • geförderte Hardware:
    • 2x Nanostation M2
    • 1x Nanostation M5
    • 1x TP-Link WDR3600

Die Weichel7B liegt im 4. Stock und funkt vom Balkon aus in die Weichselstraße in Friedrichshain. Sie ist an den BBB angebunden über die Finow2A. Ein WDR3600 dient als Core-Router und versorgt außerdem teile des Wohnhauses. Über den Standort konnte zwischenzeitlich auch der Kleinstandort Weichsel34A angebunden werden.

Weser13A

  • Ansprechpartner: Alex, Faust
  • geförderte Hardware:
    • 3x Nanostation M2
    • 1x Nanostation M5

Der Standort Weser13A versorgt weite Teile der Weserstraße in Friedrichshain. Über eine Nanostation M2 auf dem Dach wird außerdem der große Innenhof angrenzender Gebäude befunkt. Die Anbindung an den BBB erfolgt derzeit über die Finow2A. Eine Anbindung an die Standorte Samariterkirche, K9, Jessner41 und Zwinglikirche wäre ebenfalls möglich.

Zollgarage

  • Ansprechpartner: Philipp
  • geförderte Hardware:
 * Nanostation M2
 * WDR3600?

BBB-Anbindung über die Installation auf dem Flughafen Tempelhof.

Vernetzung der Bürgerbeteilungsplatform in der Zollgarage des alten Flughafen Tempelhofs und des angrenzenden Geländes (Flughafen Columbia Damm).