Berlin:Standorte:Segenskirche

Aus wiki.freifunk.net
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Karte wird geladen …
Koordinaten: 52° 32' 10", 13° 24' 43"
Karten: OWM,OSM, GMaps
Knoten: Keine Knoten online
über NN: 108
Adresse: Schönhauser Allee, 10435 Berlin
Homepage: http://www.stadtklostersegen.de/
Ansprechpartner: tomaggio, Patrick, Perry
Community: Berlin
Segenskirche
Segenskirche
Segenskirche
Basisdaten
Ort: Berlin-Prenzlauerberg
(Schönhauser Alle 161
)
Bauzeit: Mai 1906–2014
Eröffnung: 6. Dezember 1908
Baustil: Neobarock Backstein
Architekten: August Dinklage Ernst Paulus Olaf Lilloe
Nutzung/Rechtliches
Nutzung: Kirche,Stadtkloster, Hotel
Hauptmieter: Kirchenkreis Berlin Stadtmitte,Kommunität Don Camillo
Technische Daten
Höhe: 75,0[1] m
Aufzüge: 1
Höhenvergleich
Berlin: 3. (Liste)
Deutschland: 41. (Liste)
Anschrift
Stadt: Berlin
Land: Deutschland


Allgemein

Die Segenskirche steht auf einem der höchsten Punkte Berlins. Von hier sind geographisch und bautechnisch viele Verbindungen in andere Bezirke möglich und teilweise bereits realisiert, z.B. nach Weissensee, zur Beuth Hochschule, zum Zoofenster, zum Helmholtzplatz (Prenzlauer Berg) und der Eliaskirche. Die Elektroverteilung wurde Instand gesetzt und es wurden neue Accesspoints installiert. Von der Segenskirche aus wird auch das MachMitMuseum für Kinder und Jugendliche in der Eliaskirche versorgt.

Status

Am 28.02.2019 ist der Standort vom Netz weggefallen. Der Kirchturm wird saniert. Der Standort wird neu eingerichtet, wenn die Kirchturmsanierungsarbeiten abgeschlossen ist.

IP Adressen

Segen Konfigurationsübersicht

Galerie

Einzelnachweise

  1. [1]