Berlin:Standorte:Kolonie Weidenbaum

Aus wiki.freifunk.net
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Die Karte wird geladen …
Koordinaten: 52° 32' 32.20" N, 13° 18' 19.38" E
Karten: OWM,OSM, GMaps
Knoten: Keine Knoten online
Höhe: 6m
Adresse: Straße 70 Nr. 8+10, 13627 Berlin
Ansprechpartner: Carsten
Community: Berlin


Kleingartenkolonie Weidenbaum

Die Kleingartenkolonie "Weidenbaum" ist eine von vielen Kolonien im großen Koloniegebiet zwischen Saatwinkler Damm und Heckerdamm, so ziemlich in der Mitte. Sie besteht aus 72 Parzellen. Die Kleingärtner sind eine bunte Mischung verschiedener Lebensentwürfe, Nationalitäten und Altersgruppen.

Warum Freifunk im Kleingarten?

Gärtnern ist analog - dafür braucht man keine digitalen Medien. Aber besonders Kinder und Jugendliche mögen lieber mit raus, "wenn es da WLan gibt". Wildkameras können Bescheid geben, wo Fuchs, Igel oder seltene Vögel sich sehen lassen. Schließlich wollen wir mal "urban gardening" auf einer Parzelle anbieten, und auch das ist zunehmend attraktiver, wenn man die Blumen oder die Ernte gleich digital teilen kann.

In so einem weitläufigen Gebiet ist es für die großen Telekommunikationsanbieter nicht so attraktiv, für einen DSL-Anschluss lange Gräben zu schachten. Auch die wenigen vorhandenen Anschlüsse über alte Telefonleitungen funktionieren nicht immer gut. Und schließlich ist es nicht so attraktiv, das ganze Jahr Grundgebühren für eine sporadische, saisonale Nutzung zu zahlen.

Insofern haben wir Kontakt zur Berliner Freifunk-Community gesucht und gefunden, und es kristallisierte sich heraus, dass eine Richtfunk-Verbindung zur Beuth-Hochschule die Kolonie gut versorgen kann.

Technik

Auf dem Dach von unserem Gerätehaus befindet sich eine Nano-Station M5 und ein Ubiqiti UniFi AC Mesh (weidenbaum-r0.olsr). Mit 2 weiteren UniFi AC Mesh (weidenbaum-r1 und -r2) decken wir das ganze, relativ langgezogene Koloniegelände im Freien gut ab (ca. 350m). Der Knoten "wbaum-gzaun-adhoc-0" ist für temporäre Nutzung gedacht, also den kann man sich mal eben später über den Gartenzaun reichen für Interessierte oder spezielle Events, oder wenn man mal innen mehr Signal braucht etc.. Das Gerät dazu (TP-Link TL-WDR3600) wurde von der Freifunk-Community großzügig zur Verfügung gestellt.

Da wir unsere Antennenhalterung noch verlängern und mehr befestigen wollen, haben wir ein Provisorium gebaut - die ja bekanntlich lange halten:

Provisorischer Antennenmast
Geplante (zukünftige) Halterung