Berlin:BBB-VPN

Aus wiki.freifunk.net
Wechseln zu: Navigation, Suche

BBB-VPN

Der BBB-VPN bietet eine Verbindungsmöglichkeit in das Berliner Backbone hinein. Dieser Dienst ist gedacht, um abgelegene Standorte einzubinden, die (noch) keine direkte Funkverbindung zur Berliner Freifunk-Wolke haben.

BBB-VPN mit bbbdigger

Aktuelle Variante, unabhängig vom verwendeten Image- und Uplink-Typ (default, tunneldigger, ...):

Es gibt ein neues Paket, "freifunk-berlin-bbbdigger".

Um das Paket zu installieren:

via Command Line:

  • in Router einloggen mit ssh (z.B. Putty)
  • run "opkg update"
  • run "opkg install freifunk-berlin-bbbdigger"

via Web Interface:

  • einloggen mit dem Webinterface
  • gehe ins Menü "System" und wähle "Paketverwaltung"
  • Klicke auf "Liste aktualisieren"
  • Gebe "freifunk-berlin-bbbdigger" in das "Paket herunterladen und installieren" - Feld ein und klicke "OK"

Wenn das Paket installiert ist, wird der Router automatisch konfiguriert, um den BBB-VPN Tunnel aufzubauen. Der Router wird anfangen mit dem BBB zu meshen. Ein Reboot des Routers ist nicht nötig. Nach ein paar Minuten sind somit auch die freifunk-internen Dienste erreichbar und unter https://<router-ip>/cgi-bin/luci/freifunk/services gelistet.

BBB-VPN mit OpenVPN (deprecated)

Früher wurde das BBB-VPN mit OpenVPN realisiert. Ein HowTo und eine Status-Seite findet man bei http://bbb-vpn.berlin.freifunk.net/