Ubiquiti Unifi AC Mesh

Aus wiki.freifunk.net
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ubiquiti ac-mesh.jpg

Die Unifi AC Mesh von Ubiquiti sind preiswerte und zuverlässige Rundstrahler für den Innen- und Außenbereich. Sie verbrauchen 4-5 Watt. Die Stromversorgung erfolgt über Power over Ethernet, wobei sowohl IEEE 802.3af als auch Passive PoE 24V unterstützt werden, wie es auch Ubiquitis NanoStation M-Reihe oder die TP-Link CPE210/510 nutzen. Beispielsweise funktioniert ein AC Mesh auch am PoE-Passthrough einer TP-Link CPE210 V1.1.

Flash-Vorgang

Der Flash-Vorgang ist auf der OpenWrt-Geräteseite beschrieben. Wer gern eine etwas ausführlichere Anleitung auf Deutsch verwenden möchte, dem sei dieses hervorragende Tutorial von Arno Schröder mit weiteren Hintergrundinfos empfohlen. Vielen Dank dafür!

Mesh-Modus: IBSS vs. 802.11s

Je nach verwendeter Firmware ist entweder IBSS-Support oder 802.11s-Support gegeben. Standardmäßig (Stand 4/2020) wird seitens OpenWrt der Candelatech-Treiber geliefert, der IBSS-Support bietet, jedoch kein 802.11s auf dem 5 Ghz-Radio. Nutzt man dagegen den alternativen Classic-Treiber, hat man 802.11s, aber kein IBSS/Ad-Hoc.


802.11s-Mesh-Support aktivieren (kein IBSS/Ad-Hoc möglich)

opkg update
opkg remove ath10k-firmware-qca988x-ct kmod-ath10k-ct
opkg install ath10k-firmware-qca988x kmod-ath10k
reboot

IBSS/Ad-Hoc-Mesh-Support aktivieren (kein 802.11s möglich)

opkg update
opkg remove ath10k-firmware-qca988x kmod-ath10k
opkg install ath10k-firmware-qca988x-ct kmod-ath10k-ct
reboot