Kommandos

Aus wiki.freifunk.net
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hier findest du eine kleine Übersicht von nützlichen Befehlen für die Konsole (=Kommandozeile) typischer Freifunk-Firmwares. Unter Windows kann man den SSH-Clienten PuTTY benutzen, um eine Konsole zu öffnen.

Befehle

Befehl Beschreibung
ls Verzeichnisinhalt listen
cd Verzeichnis wechseln
cp Kopieren
rm Datei/Verknüpfung/Link löschen
vi Textdateieditor (verlassen mit ESC,!,q,RETURN). Befehlsübersicht
date Anzeigen und Einstellen des Datums und der Uhrzeit
uptime zeigt die Gerätelaufzeit seit dem letzten Neustart an
df -h Speicherauslastung der Dateisysteme anzeigen
free Arbeitsspeicherauslastung anzeigen
top Systemauslastung/Prozesse anzeigen (wird mit "q" wieder beendet). Manpage
logread System-Logs anzeigen
ip Das "Schweizer Messer" zur Netzwerkkonfiguration. Wesentliche Varianten: ip link show, ip address show, ip route show. Manpage
mtr Paketverfolgung und Anzeige der Zwischenstationen. Eine Kombination aus ping und traceroute. Manpage
horst Ein kleines Programm, welches u.a. die empfangenen WLAN-Netzwerkpakete mit der dazugehörigen Signalstärke anzeigt. Muss ggf. per opkg nachinstalliert werden.
opkg Paketmanagement. Dokumentation
busybox Kombi-Binary für alle wesentlichen Utilities. Die Manpage ist lesenswert; sollten Symlinks fehlen, per busybox cmd aufrufen.