TP-Link WR841ND

Aus wiki.freifunk.net
Wechseln zu: Navigation, Suche
Anleitungen und HowTos
Zu diesen Geräten gibt es folgende Anleitungen:

Der WR841N/ND ist und war für viele Freifunk-Communities das Einsteigermodell, da er für weniger als 20 € erhältlich ist und mit einer OpenWrt-Firmware betrieben werden kann.

Mit steigenden Anforderungen von OpenWrt und auch von Freifunk selbst ist das Gerät bis inklusive Version 12 nur noch bedingt für Freifunk geeignet, da Flash und RAM sehr eng bemessen sind.

Hardware-Eigenschaften

Die WR841N und dem WR841ND unterscheiden sich nur darin, dass die Antennen beim 841N fest und beim 841ND abnehmbar (detachable) sind.

  • bis inkl. v12.x
    • eine Atheros AR9xx-CPU mit 400-530MHz (je nach Version)
    • 32MB RAM, 4MB Flash-Speicher
    • WLAN Atheros AR9287-BL1A 2.4ghz 802.11bgn 300MBit (je nach Version)
    • 841ND: zwei abschraubbare 3dBi Rundstrahl-Antennen (SMA-RP Stecker); beim 841N zwei festinstallierte 3dBi Rundstrahl-Antennen
    • integrierter 4-Port AR9341 FastEthernet Switch
    • ein WAN-Port
  • v13.x benutzt komplett andere Hardware und wird z.Zt. von den typischen Freifunk-Firmwares nicht unbedingt (stabil) unterstützt.
    • MediaTek MT7628NN
    • 64MB RAM, 8MB Flash-Speicher
  • v14.x ist dann wieder eine abgespeckte Version des v13 und damit vom gleichen Ressourcenproblem betroffen wie die Geräte bis v12
    • MediaTek MT7628NN
    • 32MB RAM, 4MB Flash-Speicher

Ausmaße ohne Antennen (B/H/T) sind 20/4/14 cm, aufgerundet. Die Antennen sind 18 cm lang, und stehen seitlich etwas über, wenn man sie gegeneinander einklappt.

Freifunk-Firmware

Es gibt viele unterschiedliche Revisionen des Geräts, die sich von der Performance her nicht wesentlich unterscheiden; die Firmware muss jedoch zur jeweiligen Revision passen, wobei die Nachkommastellen wiederum egal sind.

Wie es mit Unterstützung des Geräts bzw. seiner unterschiedlichen Revisionen aussieht, musst du bei deiner Freifunk-Community nachschauen.

Weblinks