Hamburg/TechnischeFAQ

Aus wiki.freifunk.net
Wechseln zu: Navigation, Suche

Häufige Probleme und ihre Gründe

  • Schlechte Mesh VPN Verbindung (TQ deutlich unter 100%)
  • Keine Mesh VPN Verbindung
    • Ungewöhnliche MTU für IPv4 oder IPv6 am DSL-Anschluss. Mesh VPN erwartet aktuell eine MTU von mindestens 1280 am Heimanschluss.
  • Generelle Probleme mit dem Mesh VPN
    • Wir empfehlen, an einem DSL-Anschluss nur jeweils einen Knoten mit Mesh VPN zu betreiben, da viele Heimrouter Probleme mit zuviel UDP-Datenverkehr haben. Auch wird die Grundlast an jeden Knoten mit Mesh VPN übertragen.

Hilfe zur Fehlersuche

  • Zur Prüfung mit dem privaten (nicht freifunk) Netzwerk verbinden
  • Linux
    • auf dem Terminal "tracepath -m 15 -b gw01.hamburg.freifunk.net" eingeben, und prüfen, welche MTU verwendet wird
    • mit "ping gw01.hamburg.freifunk.net" prüfen, wie die Zugriffsgeschwindigkeit ist (in ms)
  • Windows
    • mit cmd.exe eine Kommandozeile aufrufen, dann "tracert -h 15 gw01.hamburg.freifunk.net", prüfen wieviele Schritte zum Gateway erforderlich sind
    • mit "ping gw01.hamburg.freifunk.net" prüfen, wie die Zugriffsgeschwindigkeit ist (in ms)
    • mit "netsh interface ipv4 show subinterfaces" prüfen, welche interne MTU verwendet wird

-> Hilfe bei Problemen gibt's im IRC oder bei einem Treffen.