Berlin:Standorte:Erkner

Aus wiki.freifunk.net
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Erkner

Erkner ist eine Kleinstadt an der östlichen Berliner Stadgrenze mit ca. 12.000 Einwohnern. Anfang 2016 wurden größere Teile von Erkner an das VDSL-Netz angeschlossen. Damit sind mittlerweile auch entfernt vom Stadzentrum 50-100MBit verfügbar

Bedarf

In Erkner gibt es ein Flüchtlingsheim für ca. 100 Flüchtlinge mit Sichtverbindung von ca. 150m zur ev. Genezarethkirche. Es gibt einen Unterstützerkreis für Flüchtlinge in Erkner der koordinierend arbeitet und sich regelmäßig trifft. Weitere Informationen gibt es auf der Webseite des Unterstützerkreises [1] Über den Unterstützerkreis kam folgende Rückmeldung (10/2016): Auf Nachfrage hat ein Bewohner bestätigt, dass sie freies WLAN über den Betreiber des Flüchtlingsheimes haben. Es besteht daher kein akuter Bedarf im Flüchtlingsheim Erkner.

Der Kirchtrum der Genezareth-Kirche ist vom Flüchtlingsheim in Erkner und dem Dach des Heimes in Hessenwinkel Fürstenwalder Allee aus sichtbar. Eine Versorgung beider Heime über den Kirchturm wäre also denkbar.

mögliche Standorte

An Gebäuden, die zum Aufbau von Richtfunkstrecken in Frage kämen gibt es:

  • Rathaus der Stadt Erkner [2]
  • Turm der ev. Genezarethkirche [3]
  • Turm des Bildungstenztrums [4]
  • katholische Kirche? [5]
  • Woltersdorfer Aussichtsturm [6] (ggf. zur Anbindung von Woltersdorf, Schöneiche, Grünheide/Hangelsberg)
  • Dächer von Prefere Resins [7]

bisherige Freifunk-Aktivitäten

Bei einem Treffen von Phillipp und Andre im Rathaus mit dem Bürgermeister, dem IT-Verantwortlichen und dem Pfarrer wurde grundsätzlich der Wille bekundet, die im Rathaus vorliegenden 3 Glasfaseradern als Speisequelle nutzen zu können.

Die nachfolgende Besteigung des Rathaus-Turms und der Kirche ergab die oben beschriebenen Bilder.

  • Unklar ist noch, ob die seitlichen Türme der Kirche die Sicht auf das Rathaus versperren.
    • Hier sollte noch einmal vom Flachdach des Rathauses mit einem Fernglas das Kirchenfenster gesucht werden.
    • ich hab die Sicht mal in dem einen Bild via Google-Maps nachgebaut, Sichtkontakt Kirchturmfenster <--> Rathaus sehe ich da kritisch
    • Optionen:
      • verwenden der etwas tiefer im Turm liegenden Schallfenster des Glockenstuhles
      • zwischenhop am Bildungszentrum (Rathaus <--> Bildungszentrum <--> Kirchturm)
      • Bei einem Besuch bei Prefere Resins wurde das Dach des Verwaltungsgebäudes zur Verfügung gestellt, was aber nur dreistöckig ist. Die beiden hohen Gebäude sind Exclusiv von kommerziellen Anbietern belegt. Die Geschäftsleitung möchte sich aber dafür einsetzen, das wir eine Mitnutzung bekommen.

Log

  • 2016-10-15

Einzelnachweise