Freifunk Kulturkosmos

Aus wiki.freifunk.net
Wechseln zu: Navigation, Suche
Freifunk-kulturkosmos-logo.png

FUSION2010

free Internet auf der FUSION 2010! watch out for details!

http://www.terminal21.de

http://fusion.freifunk.net [kaputt]

Infos

http://www.kulturkosmos.de/

http://www.fusion-festival.de/


IP-Adressbereich

die einzelnen Excelpoints haben natürlich auch eigene IP-Adressen :-) nur für Computerfreaks interessant:

* siehe Projekt17 (104.59.17.0/24)

Terminal 21

Terminal 21 ist ein Projekt zur Schaffung freier Kommunikationsinfrastrukturen auf Camps, Demos und Festivals. Vergleichbar mit der Rostocker Gruppe https://systemausfall.org/ Realisiert von Idealisten und Aktivisten aus freiem Radio, freiem Netz und freien Medien. Website: http://terminal21.de

History

Auf der Fusion 2008

Ankündigung: http://blog.freifunk-halle.net/?p=6 [kaputt]

Bericht: http://blog.freifunk-halle.net/?p=7 [kaputt]

Bilder:

Public-Internet-Zelt-Oase-Fusion-2008.jpg

Fusion-festival-2008-olsr.png

Wir hatten die paar sechs Knoten im Halle'schen Adressraum angesiedelt: 104.62.50.0/24 Kanal 8 Das brachte auf der Oase im Zelt stabile 4 MBit/s.

Auf der Fusion 2009

Auf dem Querfeld wird es eine Raumschiffinstallation geben welche auch freifunknetz machen moechte. t at c-base org diente als ansprechpartner -> http://t.crew.c-base.org

nach der Fusion 2009

Antenne auf dem Schornstein

FreifunkFusionHnaAntenne.JPG

FreifunkFusionOutdoorBox.jpg

Im Kulturkosmos/ Backstage-Bereich gibt es mehrere verschlöuesselte WLANs (anscheinend auch mit Linksys WT54G realisiert), konkret auf Kanal 1 und Kanal 11. Ausnahmsweise ist deshalb das Freifunk-Netz auf Kanal 6 (Backstage-Area).

Fusion 2010

watch out for news! contact: ufo ät landezone dot net

siehe FUSION2010

Fusion 2012

Das Netz an der Oase basierte komplett auf batman-adv, zusammen mit OpenWRT-trunk und mehreren TP-Link 741ND.

Fusion2012 karte.png Fusion2012 graph Nodes.png Fusion2012 graph ohneKlienten.png