Freifunk.radio 20130910

Aus wiki.freifunk.net
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Ein Telefoninterview mit Arnd von Freifunk Hamburg und Ulf von Freifunk Berlin im Studio

Freifunk Hamburg wächst atemberaubend schnell und setzt auf das Meshprotokoll B.A.T.M.A.N.-Advanced. Es gibt keine Nerv-Seiten (Captives Portal) für die nicht-meshenden Clients. die sich mit den virtuellen Accesspoints der Meshknoten verbinden. Zu Spitzenzeiten bedienen die Hamburger bis zu 500-600 Clients.

Download des Podcast:

Freifunk Radio 2013-09-10 Interview mit Arnd von Freifunk Hamburg
OGG-Format, mittlere Datenrate

OGG-Format, hohe Datenrate

MP3-Format, mittel