Benutzer:Kls0e

Aus wiki.freifunk.net
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Strom1-Perleberger36.png

Hier geht es um Freifunk in Berlin.

📶 Tutorials

Kls0e.jpg

Mit einer Richtantenne und einem Freifunk-Router in den Berliner Freifunk
Freifunk-Router mit LTE/UMTS-Mobilfunk-Uplink

außerdem extern, englisch:

How to host a (small) website on your Freifunk node
manually downgrading mesh links using olsr Link Quality Multipliers (LinkQM)
Measuring network throughput between two nodes with iPerf
How to run your own Freifunk Berlin service
Freifunk Berlin mesh protocol snippets
24h auto rebooting a router with cron
compiling Falter Images for Freifunk Berlin
speedtest oneliner for OpenWrt

📶 Maginon WLR755-AC

HGK-turm-außen 1.JPG

Berliner Freifunk-Image für den Aldi-Repeater Maginon WLR755-AC, OpenWrt 19.07.3: https://cloud.klose.berlin/index.php/s/FagWmbopPmgHKCQ)

Hardware-Port LAN ist OpenWrt-Port „LAN 4“ und Hardware-Port LAN/WAN ist OpenWrt-Port „WAN“.

   Falls schon OpenWrt/Freifunk auf dem Maginon ist, einfach per Sysupgrade / Web-Interface aktualisieren, Konfig kann bei Freifunk beibehalten werden. 

   Neuinstallation:
   
   1. tftp-Server auf 192.168.10.100
   2. sysupgrade-firmware ins tftp-root und in „firmware.bin“ umbenennen
   3. Maginon WDS-Taste gedrückt halten, und per LAN-Port (nicht WAN/LAN)
      mit Rechner verbinden, erst dann Strom geben
   4. WDS-Taste loslassen, nachdem die LED nicht mehr schnell blinkt (ca 5
      Sekunden)
   5. circa 2 Minuten warten
   Fertig! Der Maginon gibt eine IP per DHCP heraus und der Freiunk-Assistent meldet sich auf 192.168.42.1


📶 AVM FRITZ!Box 3370 (HW Revision 5, Hynix NAND)

Sama frontal.jpg

Hardware-Identifikation, Kompatibilitätscheck, Flash-Vorgehensweise nach diesem Tutorial.

Hier notunnel- und tunneldigger-Images für die 3370 mit HYNIX-NAND basierend auf OpenWrt 19.07. Wichtig: Gesamte Prozedur muss binnen 30 sec erledigt sein, da die Hynix-Box dann, no matter what, automatisch rebootet.
Bei tunneldigger-Image muss dem wan-Interface manuell ein Port per VLAN zugewiesen werden,
da per default aus allen Ports Freifunk-DHCP kommt.

Am besten anpassen und copypasten, bitte nicht unter Windows probieren:

   ftp -n 192.168.178.1
   quote USER adam2
   quote PASS adam2
   binary
   debug
   passive
   quote SETENV linux_fs_start 0
   quote MEDIA FLSH
   put mtd1.bin mtd1
   put mtd0.bin mtd0
   quote REBOOT


📶 TP-Link CPE210 V3

Eliaskirche.jpg

Images: https://cloud.klose.berlin/index.php/s/MeQA8iSinaqNLoQ

basierend auf OpenWrt 19.07.3
Bei Tunneldigger-Uplink muss bei diesem Image das WAN-Interface manuell hinzufügt und dem Freifunk-DHCP abgenommen werden:

   In der /etc/config/network folgenden Block hinzufügen:
   config interface 'wan'
       option ifname 'eth0'
       option type 'bridge'
       option proto 'dhcp'
       option peerdns '0'
   Dann in selbiger Datei 
   config interface 'dhcp' suchen,
   in diesem Block 
       option ifname 'eth0' auf
       option ifname ''
   ändern, speichern, neustarten. 

Die CPE ist fortan nur noch per WLAN und per IP, die sie auf ihrem WAN-Interface lokal vom Heimrouter bezieht, erreichbar.

📶 D-Link DIR-825 B1

https://cloud.klose.berlin/index.php/s/qZHRN4q5qTHWbi9

Bizarr zu flashen, Hinweise auf https://openwrt.org/toh/d-link/dir-825 beachten und am besten das dortige C-Programm verwenden.

📶 AVM FRITZ!Box 7412

Segen01 1.jpg

Images: https://cloud.klose.berlin/index.php/s/NTMqGmnBbqs2TQL Stand V0.1, basierend auf OpenWrt 19.07.2

Bei Tunneldigger-Uplink muss bei diesem Image das WAN-Interface manuell hinzufügt und dem Freifunk-DHCP abgenommen werden:

   In der /etc/config/network folgenden Block hinzufügen:
   config interface 'wan'
       option ifname 'eth0'
       option type 'bridge'
       option proto 'dhcp'
       option peerdns '0'
   Dann in selbiger Datei 
   config interface 'dhcp' suchen,
   in diesem Block 
       option ifname 'eth0' auf
       option ifname ''
   ändern, speichern, neustarten. 

Die 7412 ist fortan nur noch per WLAN und per IP, die sie auf ihrem WAN-Interface lokal vom Heimrouter bezieht, erreichbar.

📶 o2 Box 6431 (Arcadyan VGV7510KW22)

Melanchthon-Kirche-Spandau-01.jpg

Images: https://cloud.klose.berlin/index.php/s/qH6GxFWNgoN2BGr OpenWrt 19.07.3, NOR-Sysupgrade zum Aktualisieren eines bereits vorhandenen OpenWrts

📶 AVM FRITZ!Box 7320 / 7330 / 7330 SL

Images: https://cloud.klose.berlin/index.php/s/8pPwJPWB9pqwYpB Freifunk Berlin Gonzo 1.1.0 RC2, basierend auf OpenWrt 18.06

Wie im OpenWrt-Wiki auf der Seite der 7320 beschrieben, das sysupgrade-Image, auch bei Erst-Installation, per FTP flashen. Achtung: LAN2 ist außer Funktion, LAN1 funktioniert nur, wenn das Netzwerkkabel zur Bootzeit bereits eingesteckt ist und ein Signal anliegt.

📶 AVM FRITZ!Box 7320: Flash der 7330-SL-Firmware 6.55 ohne ruKernelTool

Einfach die 7330-SL-Firmware runterladen und in .tar umbenennen, aus ihr das kernel.image extrahieren und, wie im OpenWrt-Wiki auf der Seite der 7320 beschrieben, dieses kernel.image per FTP nach mtd1 flashen.

Ich bin per E-Mail erreichbar.

Gruß Matthias

Installationsstandort.jpg