AirJaldiSummit

Aus wiki.freifunk.net
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hier sollen Informationen für das AirJaldiSummit gesammelt werden. Wer fährt aus dem deutschsprachigen Raum nach Dharamsala und wie plant er seine Reise?

offizelle Website: http://summit.airjaldi.com/

22.10.06 - 25.10.06 Summit Conference

22.10.06 Field trips - Gegend ansehen
23.10.06 Opening Day Summit + Tibetanisches Sportfest ~5000 Leute

26.10.06 - 08.11.06 Workshops

Conference registration: http://summit.airjaldi.com/home/airjaldi-summit-registration/western-registration/

Wiki zur Conference: http://summit.airjaldi.com/wiki/index.php/Main_Page

Wer fährt:

  • DanielP (Berlin) - Flug gebucht, bin am 01.11.06 in Delhi
  • JuergeN +Gina (Berlin) - Flug gebucht
  • NicoW (Berlin) - Flug gebucht, bin am 21.10.06 in Delhi
  • elektra (Berlin) - ?
  • cven (Berlin) - Flug am 21.10.06 Delhi
  • Ufo (Leipzig) - ?
  • kloschi (Weimar) - ?
  • Rene (Rostock) - Flug gebucht
  • ...

Reisen

Reisetipps: http://summit.airjaldi.com/home/travel/

http://experts.about.com/q/Travel-India-192/travel-Dharmasala.htm

Entfernungen Dharamsala:

Distances from Cities and Towns:
Cities Kms.
Chamba 192
Kangra 17
Manali 260
Hoshiarpur 128
Mandi 147
Jallandher 166
Nanga 145
Shimla 265
Delhi 526
Chandigarh 239
Kulu 214
Dalhousie 126

Amritsar - ... km
Jammu -

The town is divided between Upper Dharamsala or McLeod Ganj (which retains a British colonial atmosphere), and Lower Dharamsala (the commercial centre). Upper Dharamsala (elevation about 1,700 m or 5,580 ft) is about 9 kilometers (5.6 miles) from Lower Dharmsala by road and is some 460 m (1,510 ft) higher.

Upper-Dharamsala (Mcleodganj) ist knapp 4km vom Summitplatz entfernt. Ist das Summit dann in lower-dharamsala (kotwali bazaar)?
Nein - das Summit scheint eher in Richtung "Dal Lake" zu sein - also in den Bergen ;) Das ist ca. 4km entfernt von Mcleodganj entfernt.

Dear Mr. Daniel,

Thanks for your e-mail. In my opinion you have chosen the right way to take a flight to Jammu. Jet Airways Flight No. 9W605 also flies to Jammu at 1150 Hours and arrives Jammu at 1300 hours. This might be better than Sahara in terms of the departure/arrival timings. .

Yes, the air India flight to Amritsar is very close.

I can send a good car to pick you up at Jammu which should cost you 100 US $. or Rs. 4500/-

The other possibility is to take a car from Delhi to Dharamsala straight. I can arrange this also and a good car with good driver will cost US $ 200. It is going to be 10/12 hours ride.

There is a flight from Delhi to Dharamsala with Jagson airlines and i will not recomend this as it is a small place dornier 12 seater and always there are high chances of cancellation.

Please let me know.

regards,

Milap

Unterkunft

joa - wo pennen?

mal ne Übersicht:

Und einige Hotels:

Visa

http://www.indischebotschaft.de
Antrag: http://www.indianembassy.de/visaform.pdf

Es wird ein Touristenvisum benötigt. Kosten sind 50EUR. Wenn das Visum zwischen 9:30 und 12:30 beantragt wird, dann erfolgt die Bearbeitung noch am selben Tag. (Nicht erst nen Tag vorher hingehen. Entgegen der Info auf der Webseite des Konsulats kann das auch ein weinig länger dauern. Montags 10Uhr da gewesen, etwa 12Uhr dran gewesen, ich konnte das Visa erst Dienstag nachmittag abholen.) Auf dem Postweg mit Überweisung des Geldes ist mit 5-6Tagen zu rechnen. Es muss ein gültiger Reisepass im Orginal, das Visumantragsformular und 2 Passbilder vorliegen.
Das Visa kann schneller bearbeitet werden, wenn voher http://www.indianembassy.de/conpass/ ausgefüllt wird. Den Visa-Antrag ersetzt es nicht. Öffnungszeit der Visa/Konsular Abteilung zur Abnahme des Antrages: von 0930 Uhr bis 1230 Uhr an allen Arbeitstagen.


"Touristenvisum:
Für Indienaufenthalte als Tourist sowie den Besuch von Freunden und Verwandten

Gewöhnliche Gültigkeit:
Sechs Monate; Mitarbeiter von Reisebüros sowie Personen, die Indien häufig besuchen, können jedoch ein Touristenvisum mit längerer Gültigkeit erhalten.
Touristenvisas können weder verlängert noch umgewandelt werden."

Technik

Die Stromversorgung in Indien ist mit 220-240 Volt und 50 Hz in etwa identisch mit der deutschen. Stromschwankungen sind wohl an der Tagesordnung. Ein Überspanndungsschutz sollte sein. Die gibts als einzelnes dazwischensteck-Teil oder integriert in eine Verteilerleiste.

Adapter: Die verbreitetsten Steckdosen sind die mit drei runden Löchern, ein europäischer Stecker mit 2 Pin (also ohne Schuko) passt. (Quelle ROUGH GUIDE)

Ein spezielles Gerät zum Schutz vor Spannungsspitzen (Spike Buster/Surge Protector) kann vor Ort in Elektronikläden für 300 Rs. erstanden werden. Dieses Gerät hat auch Universalsteckdosen, so dass der Kauf von Adaptern überflüssig wird. (Quelle: http://wikitravel.org/de/Indien)

Kommunikation

Bei einem längeren Aufenthalt lohnt sich evtl. der Kauf einer Prepaid-Karte fürs Handy (zB Idea ChitChat). Für ca. 500 Rs. bei der Einrichtung bekommt man eine Karte mit 300 Rs. die über Handyläden aufgeladen werden kann. [wikitravel]

Geld

Währungsumrechner: http://oanda.com/convert/classic
Indian Rupee (INR) - to Euro (EUR)

Visa, EC

Visa Kreditkarten werden akzeptiert (bei anderen hab ich keine Infos), EC-Karten mit dem Maestro-Zeichen gehen auch.

Bargeld

Als Bargeld kann man Euros mitnehmen, man muss nicht unbedingt in Dollars tauschen.

Wetter

Das Wetter ist im Oktober/November min. 15Grad, max. 30Grad. Nachts wirds wohl kühler und Pullover könnten angebracht sein.
http://www.fit-for-travel.de/reisemedizin/reiseziele/L0060.htm#Klima

(Anmerkung Rene: Ich rechne mt wesentlich kälteren Temperaturen. Es ist fast November, und Dharamsala liegt recht hoch. Also etwa 8 bis 15 Grad. Macht Nachts bestimmt bitterkalte 0 Grad. Da die billigeren Unterkünfte nicht unbedingt eine - gute - Heizung haben, ist wohl eindünner Schlafsack angebracht. Vgl. http://www.world66.com/asia/southasia/india/himachalpradesh/dharamsala/lib/climate )

Gesundheit

Indische Moskitos stören sich jedoch nicht an westlichen Mückenabwehrmitteln, empfehlenswert ist es daher eher vor Ort Moskitoabwehrmittel (moskito repellent) zu kaufen (z.B. Odomos). (Quelle: http://wikitravel.org/de/Indien)