Funkinsel

Aus wiki.freifunk.net
Wechseln zu: Navigation, Suche

Was ist eine Funkinsel?

Funkinseln sind für sich autarke Teilnetze, welche auf Grund von Topographie, Bebauung, Entfernung, Störfeldern, usw. keine direkte Verbindung miteinander aufbauen können.

Wie verbindet man Funkinseln miteinander?

Verschiedene Funkinseln werden (z. Bsp. weil das Netz gerade in der Aufbauphase noch nicht so dicht ist und/oder noch Lücken klaffen) mittels verschlüsselter Tunnel-Verbindungen über DSL-Leitungen durch das Internet (oder ggf. auch andere Netze) miteinander verbunden. DSL-Leitungen ins Internet dienen auch als direkter Uplink (0.0.0.0/0) ins Internet.

Technische Realisierung der Tunnel-Verbindungen

Zur Realisierung dieser Tunnelverbindungen dient das Softwaremodul Tinc.